P 827 – Entwicklung eines Eurocode-basierten Bemessungskonzepts für Klebverbindungenim Stahlbau (in Anlehnung an DIN EN 1990)

30,00 zzgl. MwSt

ISBN: 978-3-96780-123-1 Artikelnummer: b0a8f51814a0 Kategorien: ,

Beschreibung

Trotz vieler Vorteile des Fügeverfahrens Kleben konnte sich diese Technologie noch nicht im Bauwesen im Allgemeinen und speziell im Stahlbau etablieren. Grund hierfür sind Zweifel der Tragwerksplaner, Architekten und Bauherren an der Nachweisbarkeit, Dauerhaftigkeit und Tragfähigkeit von geklebten Stahlkonstruktionen. Um die innovative Klebtechnik auch dem Bauwesen nutzbar zu machen, ist es erforderlich Klebverbindungen normungsnah aufzuarbeiten. Das Forschungsprojekt hat die Entwicklung von Bemessungskonzepten für Klebverbindungen im Stahlfassadenbau zum Ziel.

Veröffentlichung:
2013

Autoren:
Prof. Dilger, Prof. Pasternak